Garten

Standard

Der kurdisch-internationale FrauenRat Dest Dan strebt an, das Leben hier in der hoch technisierten Metropole kollektiver zu machen. Unsere Tage sind in lauter Stundenscheibchen zerschnitten, Begegnungen gleichen Kanal-Zappen am Fernseher. Schon lange suchen wir einen Ort, der nicht kommerziell, unter freiem Himmel und menschlich verläßlich ist. So einen Ort hat Dest Dan im radical queer wagenplatz kanal gefunden.
Wir haben dort ein Garten-Beet angelegt, bei dem uns das gemeinsame Pflegen der Pflanzen und Wachsen sehen das eigentlich Wichtige ist. Außerdem bauen wir demnächst einen Tandir-(Tandoori)-Ofen um dort frisches Brot zu backen, so wie viele Frauen von Dest Dan es noch aus Kurdistan kennen. Dies ist uns deshalb wichtig, um wieder ein natürlicheres Verhältnis zu Lebensmitteln zu bekommen – ohne Geld ohne Plastik und ohne Konservierungsstoffe. Noch wichtiger ist uns das gemeinsame arbeiten – und essen.