Sorry – Workshop got cancelled / wurde abgesagt

Standard

Musik Workshop von Break the Binary

Mit Liebe und Verstand¹

Workshop am 16. & 17. Juli, 12 – 18 Uhr.

Jetzt anmelden: http://www.gendersender.org/anmeldung-neu
Musikalischer Workshop als Möglichkeit der Eigeneflexion und
Selbstheilung innerhalb problematischer Machtsrukturen.

Dieser zwei-tägige Workshop ist ein Angebot, verschiede –ismen sanft und mit Liebe zu verhandeln. Nach einem ersten, respektvollen Kennenlernen, welches von BlackTrans* Rebel und WENDEhals begleitet wird, gibt es die Möglichkeit, miteinander über die Zugänge, Barrieren und Möglichkeiten in der Musik zu kommunizieren. Dabei stehen im Fokus Inhalt, Kontext und Erfahrungen der individuellen Eindrücke unterschiedlicher
Musikgeschichten.
Hierbei sind alle Lebewesen eingeladen, die Musik wertschätzen, keine oder nur selten Zugänge zu Musik haben, und jene, die in heternormativen, homonationalistischen Kontexten ausgeschlossen werden.
Werdet Teil eines temporären Ortes in der Natur, in der Klang und FREEquencies wahrnehmbar sind.

Vorbereitung: Bringt einen/ zwei kleine Gegenstände mit, auf denen ihr Musik macht/ machen wollt. Dies ist kein muss. Gewünscht sind auch eigene, gender fluide Musikstücke, Texte, Vorschläge von Interpreten, die ihr als bestärkend und wichtig empfindet. Diese können eine Woche vor Beginn via Email and Gender Sender gesendet werden, oder als MP3 auf einen Stick mitgebracht werden.

Wir, Break-The-Binary, würden uns freuen, mit Euch in musikalische Kommunikation zu treten. Musik kann unterschiedlich wahrgenommen werden, Und wir freuen uns auf einen gleichwertigen und respektvollen Austausch im Freien.

Wir möchten Lebewesen, die einen erschwerten Zugang zu privaten oder öffentlichen Verkehrsmitteln haben, einen Abholservice anbieten. Bitte gebt bei der Anmeldung an, ob dieser genutzt werden möchte und nennt bitte ebenfalls einen Abholort.

Die Teilnehmenden werden gebeten, sich bei Gender Sender zu registrieren.

¹ (Musikreferenz von Sisters Keepers, 2001)